Lernen + Karriere mit Zukunft

Lernmethodik:

Präsenz oder mediengestützter Unterricht

Die Lernkomponenten in unterschiedlicher Gewichtung sind:
  • Präsenztage mit praktischen Phantomkopfübungen und/oder Patientenbehandlung
  • Mediengestützter Unterricht
  • Testatheft mit Dokumentation der praktischen Übungen, Patientenbehandlungen in Präsenzphasen, Zwischenprüfungen und Dokumentation der Patientenbehandlung beim Arbeitgeber
  • Kontinuierliche Lernerfolgskontrolle
  • Selbststudium auf Basis geeigneter Skripte
Start ohne Wartezeit!
Die Aufstiegsfortbildungen PAss und ZMP können Sie ohne Wartezeit direkt nach Ihrem Abschluss zur ZFA beginnen – so starten Sie den Karriereturbo!

Schritt für Schritt die Karriereleiter hinauf

Ihre Benefits

  • Praxisnahes Arbeiten am Phantomkopf und am Patienten (außer PAss)
  • Objektiver Qualifikationsnachweis mit Zertifikat
  • Der PAss-Kurs bringt ECTS-Punkte (= Studienpunkte), die auf ZMP- oder DH-Kurse und auf das Studium angerechnet werden
  • Fördermöglichkeiten

Ihre Benefits

Sie sind ZFA und suchen den perfekten Einstieg in die systematische Prophylaxe? Starten Sie mit unserem 6-tägigen Intensivkurs PAss und qualifizieren Sie sich zum/zur Prophylaxe-Assistent/-in.

Aufstieg

Bei den Aufstiegsfortbildungen zum/zur ZMP und DH profitieren Sie vom modularen Aufbau der Fortbildung.

Anrechnung auf Studiendauer und -gebühren

Sie sind ZFA und suchen den perfekten Einstieg in die systematische Prophylaxe? Starten Sie mit unserem 6-tägigen Intensivkurs PAss und qualifizieren Sie sich zum/zur Prophylaxe-Assistent/-in.
Scroll to Top
X