Maßnahmen & Kundeninformation
mit Blick auf COVID-19

Der/Die Prophylaxe-Assistent/in

PAss Weiterbildung Österreich

Profitieren Sie durch die Teilnahme an der Weiterbildung zur Prophylaxe-Assistent/-in PAss an der prophylaxeAkademie in Wien Österreich. Zahlreiche zusätzliche Benefits für Mitarbeiter/-innen der Ordination:

  • Praxisnahes Arbeiten am Phantomkopf und Patienten
  • Objektiver Qualitätsnachweis mit Zertifikat
  • Keine separate Prüfungsgebühr
  • Kurse entsprechen inhaltlich und fachlich den Richtlinien der ÖZÄK

Konzept – modular, kompakt, intensiv und praxisnah

Inhalte und der Aufbau orientieren sich am Zahnärztlichen Assistenz-Gesetz des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend zur Ausbildung der Prophylaxeassistenz. Der modulare Aufbau – bestehend aus theoretischem Unterricht und praktischer Ausbildung in vier Modulen – mit über 144 Unterrichtsstunden an 15 Tagen stellt sicher, dass Sie in eine zukunftssichere Fortbildung investieren! Zusätzlich führen Sie noch ein Testatheft in der eigenen Ordination. Durch dieses Konzept entsteht nur ein geringer Zeitausfall in der Ordination! Die Kursentwicklung erfolgte unter Leitung von Prof. Christoph Benz, München und Prof. Dr. Werner Birglechner, Heidelberg. Die wissenschaftliche Leitung der PAss-Kurse obliegt Prof. Dr. Werner Birglechner. Die Referentinnen, praxiserfahrene Dentalhygienikerinnen, werden Sie durch ihre kollegiale Art der Wissensvermittlung begeistern und fit für die Prophylaxe machen! Der Kurs entspricht sowohl vom theoretischen als auch vom praktischen Inhalt her den Richtlinien der ÖZÄK.

Kurzübersicht

  • 16 Tage inkl. Prüfung
  • 3.500,- € (zzgl. MwSt.) / Person
gm3134

Ihre Vorteile

  • Keine Wartezeit nach ZFA
  • Kompakte Kursdauer
  • Kostenlose Lernmaterialien
  • Attraktiver Online Campus
Jede praxisDienste-Aufstiegsfortbildung wird mit ECTS- Punkten bewertet, die auf ein Studium an der Medical School 11 angerechnet werden können.
PAss-Weiterbildung zum/zur Prophylaxe-Assistent/-in

Bieten wir in folgender Stadt an:

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen der Ordination, die über keine oder wenig Prophylaxe-Erfahrung verfügen und sich Basiskenntnisse in Theorie und Praxis aneignen wollen.

PAss-Weiterbildung zum/zur Prophylaxe-Assistent/-in
Modul
MO
DI
MI
DO
FR
SA
Modul 1
Theorie
Theorie
Theorie
Theorie
Theorie
Praxis*
Modul 2
Theorie
Theorie
Praxis*
Modul 3
Theorie
Theorie
Praxis*
Modul 4
Theorie
Theorie
Praxis*
Modul 5
optional**
optional**
optional**
Prüfung
Prüfung
Prüfung
* SA: Bitte beachten Sie, dass für die praktischen Übungen der PAss-Kurse während der gesamten Fortbildungsdauer Patienten aus Ihrem privaten/beruflichen Umfeld gebraucht werden (max. 3 Patienten).

** Modul Implantatnachsorge (optional) Der Termin für das optionale Modul 5 wird zu Kursbeginn bekanntgegeben. Kostenlos für alle PAss-Kursteilnehmer

Gesamtdauer

16 Zage inkl. Prüfung

Uhrzeit

täglich 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Testatheft

Fortlaufendes Testatheft​

Selbststudium

Online-Selbststudium
Mediengestützter Unterricht

Lernerfolgs-
kontrollen

Kontinuierliche Lernerfolgskontrollen​

Hochwertiges Fachbuch

Kursbegleitende Skripte erhalten Sie im ersten Modul
Wissenschaftliche Leitung
Die Lehrgangsleitung am Kursstandort Wien obliegt den Zahnärzten/Zahnärztinnen der jeweiligen Schulungsordination.
praxisDienste-PAss-Leitung-Birglechner

Dr. W. Birglechner

Leiter praxisDienste Institut für Weiterbildung
praxisDienste-PAss-Leitung-Baschiera

Susanne Baschiera

Dentalhygienikerin
praxisDienste-PAss-Leitung-Sabrina-Hildebrand

Sabine Hillebrand

Dentalhygienikerin B.Sc.
praxisDienste-PAss-Leitung-Katrin-Meyer

Katrin Meyer

Dentalhygienikerin B.Sc.
praxisDienste-PAss-Leitung-Schwark

Barbara Schwark

Dentalhygienikerin
praxisDienste-PAss-Leitung-Tritschler

Klaudia Tritschler

Dentalhygienikerin B.Sc.

Studienpunkte

Durch den PAss-Kursbesuch erhalten Sie bereits 5 ECTS-Studienpunkte, die auf weitere Kurse wie die Aufstiegsfortbildungen ZMP und DH angerechnet werden können.

Karriere-Tipp!

Durch Besuch der PAss Fortbildung der prophylaxe-Akademie erwerben Sie die Zulassungsvoraussetzung für die Fortbildung zur praxisDienste Dentalhygienikerin (DH) in Deutschland!

Jetzt neu mit Extra-Modul
Implantatnachsorge (optional)

Das Modul 5 unserer Weiterbildung für die Prophy- laxeassistenz setzt sich ausschließlich mit implantatspezifischen Themen auseinander. Dazu gehören Besonderheiten unterschiedlicher Implantatsysteme und Themen wie Abnahme verschraubter Versorgungen, Zeichen der Perimukositis und Periimplantitis und deren Therapie, Infektionskontrolle um das Implantat, Verlaufskontrolle und andere implantatspezifische Themen, die in herkömmlichen PAss-Kursen nicht behandelt werden. Dieses Modul ist für alle PAss-Kursteilnehmer kostenlos!
Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zur/zum Zahnarztassistent/-in
  • Bestehendes Arbeitsverhältnis
  • 3 Jahre Berufserfahrung nach der Ausbildung
  • Lebenslauf

Kursgebühren

€ 3.500,–
(zzgl. MwSt.) / Person
Lernmethodik – intelligente Mischung

Zwischen den Präsenzmodulen führen die Teilnehmer ein Testatheft. Dieses Testatheft ist fester Bestandteil des Kurses – so kann die Präsenz ohne Qualitätseinbußen intelligent, im Interesse der Ordination und des Teilnehmers, verkürzt werden.
Kontinuierliche Lernerfolgskontrollen, Musterfälle, Präsentationen oder Therapiepläne begleiten die Präsenzmodule. Die begleitenden Skripte werden konsequent in ein kontrolliertes Selbststudium eingebunden.

Teilnehmer Meinungen
Scroll to Top

Maßnahmen & Kundeninformation
mit Blick auf COVID-19

X